Rss Feed
     
Home
Löwen starten früh in die Wettbewerbssaison Drucken E-Mail
Mittwoch, den 04. Juni 2014 um 01:15 Uhr

Am letzten Mai-Wochenende war es also soweit. Das Wölper Löwen Drum & Bugle Corps startete in die lang ersehnte Contest-Saison. Nach vielen umfangreichen Trainingseinheiten im Winter und Frühjahr konnten die Neustädter nun endlich wieder um Punkte und Platzierungen kämpfen. Im Vergleich zu den Jahren zuvor stellte man sich dieses Mal sogar einen Monat früher den kritischen Augen und Ohren der Jury und sollte es nicht bereuen.

Wie für einen Contest im Ausland üblich, versammelte man sich bereits um halb sechs am altehrwürdigen Feuerwehrgerätehaus zu Neustadt. Schnell wurde der Bus beladen und gestartet wurde die Reise ins niederländische Roosendaal, wo sich der Einstieg unserer Rookies (Neulinge) in die Drum Corps Welt ereignen sollte.

Mit vor Aufregung zitternden, aber höchst motivierten und fokussierten Memben, Ausbildern und Vorstandsmitgliedern sowie einigen Helping Hands erreichte das Corps um die Mittagszeit den Trainingsplatz. Das Stadion mit seiner kleinen aber feinen Tribüne befand sich in unmittelbarer Nähe und so genügte stets ein kurzer Blick, um sich bewusst zu werden, dass ein besonderer Tag anstehen würde. 
Nach einem mehrstündigen und vor allem effektiven Training wurde es langsam ernst. Noch fix ein leckerer Snack und dann war es Zeit für‘s Warm Up. Konzentration und Anspannung waren gleichermaßen hoch. Da war es also wieder zu spüren. Dieses besondere Contest-Feeling. Eine Mischung aus Vorfreude und unglaublicher Nervosität.

Und plötzlich hies es: Showtime. Der erste Run unter Wertung. Auch wenn noch nicht alles rund lief und es hier und da noch etwas holperte, so war eine Steigerung zu den letzten Wochen deutlich sichtbar. Wichtiger noch, der erste und entscheidende Schritt war getan. Der Sprung ins kalte Wasser geschafft. Und mit dem Ergebnis konnte der Ausbilderstab letztlich absolut zufrieden sein.

1.  Jubal / NL

67,45

2.  Jong Holland / NL

53,30

3.  Wölper Löwen

48,35

Voller Vorfreude geht das Corps nun in die Vorbereitung des nächsten DCN Contests. Dieser wird am 28. Juni in Huizen (NL) stattfinden. Mit dem frühen Feedback der Judges kann zudem schon jetzt gezielt an Schwachstellen gearbeitet werden, um ECHELON am Ende für Publikum und Jury noch unterhaltsamer und anspruchsvoller zu gestalten. Dazu reisen die Löwen am kommenden Wochenende ins Camp nach Bad Oldesloe. Hier werden sie auch Teil des traditionellen Pfingstkonzertes am Sonntagvormittag sein.
 

Get in touch..!

 

 
 
 

Dynasty USA Innovative Percussion Music & Marching Center