Rss Feed
     
Home
"GUARDIAN ANGEL" Drucken E-Mail
Dienstag, den 05. Januar 2016 um 00:00 Uhr

...so lautet der Name des diesjährigen Produkts der Wölper Löwen. Und wieder einmal wird es für den Neustädter Musikverein sehr persönlich.
Nachdem im vergangenen Jahr mit "EVOLUTION" neben der menschlichen Evolution ebenso die Geschichte des Corps erzählt wurde, besinnt man sich in 2016 auf das, was man abseits des Drum & Bugle Corps auch noch ist - eine Sparte der Freiwilligen Feuerwehr!

Was erwartet mich bei diesem Thema?

"Guardian Angel" (zu deutsch: Schutzengel) steht als Synonym für alle Feuerwehrmänner, die täglich ihr Leben riskieren. Ohne zu zögern, gehen sie ihrer Arbeit nach, um das Leben Anderer zu retten.

Mit dieser Show wollen die Wölper Löwen daher all ihre Kameraden ehren und das Publikum auf ihre gefährlichen Einsätze mitnehmen. Dabei soll die ganze Bandbreite der Emotionen bedient werden. Vom tragischen Tod bis zur heldenhaften Rettung in letzter Sekunde werden alle Facetten des Feuerwehr-Daseins beleuchtet.

Doch mag die Gefahr in manchen Situationen auch noch so groß sein, so eint eines alle Feuerwehren: Stolz zu sein, auf das, was man tut!

"Wie schon mit EVOLUTION wollen wir dem Publikum erneut eine Show bieten, die sowohl eine packende Story erzählt, als auch ansprechende Musik und vor allem etliche visuelle Effekte beinhaltet. Die Richtung, die wir 2015 eingeschlagen haben, werden wir auf jeden Fall beibehalten und ausbauen.", gibt Corpsdirektor Robin Clausing bereits die Marschroute für die kommende Saison vor. "Als Sparte der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt ist es uns eine Ehre, unseren Kollegen und Kameraden auf diese Weise ein Denkmal zu setzen und ihre Arbeit zu huldigen", weiß er auch um die Besonderheit dieses Themas. "Die Identifikation mit der Show wird im kommenden Jahr sehr groß sein. Egal ob direkt Beteiligte oder Zuschauer, jeder kennt die Situationen und tragischen Momente, die 2016 auf dem Feld eine Rolle spielen werden. Es wird heiß hergehen."

Als musikalische Vorlage dienen den Löwen die Soundtracks aus den Filmen "Backdraft" und "Der Sturm" sowie von "Protectors of the Earth" und "Reflections of Earth".

Das Arrangeursteam setzt sich zu großen Teilen aus alten Bekannten zusammen. Hier setzt man vor allem aus den Aspekt "Konstanz":

- Drill Design: Martijn Verstelle

- Battery: Mike Eiffert

- Front Ensemble: Susanne Häcker

- Brass: Heiko Siemon

- Color Guard: Deniz Hinzen

Einzige Neuerung ist das Arrangement der Drums. Hier wird Mike Eiffert (im Verein seit 2011) erstmalig die Verantwortung übernehmen. Damit tritt er in große Fußstapfen. Steffen Heintz, dem die Löwen viel zu verdanken haben, hat hier über viele Jahre hervorragende Arbeit geleistet!

Weitere Infos zum übrigen Ausbilderteam folgen in Kürze.
 

Stay tuned..!


 

 
 
 

Dynasty USA Innovative Percussion Music & Marching Center