Rss Feed
     
Home Info Wir über uns
Wir über uns Drucken E-Mail

Die Wölper Löwen existieren nun schon seit fast 50 Jahren. 1962 wurde der Grundstein für eines der erfolgreichsten Drum & Bugle Corps in Deutschland gelegt, das seinen Ursprung jedoch in der Fanfarenzug-Bewegung hatte.Die Löwen wurden von einigen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt aus einer Laune heraus gegründet. Was anfangs nur als Spaß gedacht war und als gelegentlicher Freizeitvertreib, entwickelte sich mit den Jahren immer mehr zu einer festen, kulturellen Einrichtung der Stadt Neustadt am Rübenberge. In dieser Zeit wurden viele nationale und regionale Titel, Pokale und unzählige Auszeichnungen bei Musikwettbewerben errungen. Einer der schönsten Erfolge damals war wohl der Gewinn des Meistertitels des Landes Niedersachsen in der Spielklasse "Fanfarenzüge modern". Die Löwen wurden zu einem der besten und beliebtesten Musikzüge innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

   

Der Anstoß dazu, etwas anderes zu machen, als nur auf der Bühne zu stehen und Musik im Stile einer Big-Band herunterzuspulen, basierte mehr oder weniger auf einem Zufall.Im Oktober 1981 gab es in Rotterdam ein großes Drum-Corps-Taptoe. Diese Veranstaltung wurde von einigen Mitgliedern besucht und alle Erwartungen wurden übertroffen. Zum ersten Mal bekamen die Löwen "lebendige Musik" zu sehen. Die Idee den Verein nach diesem Vorbild umzugestalten war geboren. Der Fanfarenzug sollte in ein Show- und Drum Corps umgewandelt werden. Dies hieß, Musik zu spielen, zu der man Figuren und Formationen auf einer größeren Fläche (Fußballfeldern oder Großhallen) vorstellen kann.

 

Der Name Fanfarenzug wurde in "Wölper Löwen Show- und Drum Corps der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt" gewandelt (eine Bindung an Neustadt, denn im Mittelalter gab es Wölper Zahlungsmittel und der Löwe ist im Stadtwappen unserer Heimatstadt abgebildet), später wurden die Löwen dann ein Drum & Bugle Corps. 1996 wurde dann eine neue Uniform angeschafft. Die blau/pinkfarbene Weste wich einem blauen Oberteil mit silbernem Pailletten-Aufsatz und der weiße Shako wurde gegen einen Schwarzen ausgetauscht. Immer wieder sind die Löwen somit ein Blickfang auf diversen Showveranstaltungen und Paraden, da die Uniform im Sonnen- oder Flutlicht ganz besondere Effekte erzielt.

Seitdem sind die Wölper Löwen ein Begriff in der nationalen und internationalen Drum Corps-Szene. Nicht zuletzt durch zahlreiche Auftritte im europäischen Ausland sind die ca. 50 aktiven Musiker ein gern gesehener Gast auf Showveranstaltungen, ebenso wie bei Konzerten, Festumzügen, Firmenfeiern, Jubiläen, Hochzeiten und Geburtstagen. Insbesondere mit dem aktuellen Showprogramm, aber auch mit bekannten Musicalmelodien und Balladen präsentieren sich die Löwen dabei dem Publikum.

Um auch in Zukunft das fortbestehen der Wölper Löwen zu garantieren, wurde 1999 die Jugendarbeit intensiviert und eine eigene Nachwuchsgruppe gegründet. Bei den "Wölper Löwen Cadets" werden Kinder und Jugendliche von eigenen Mitgliedern fachlich ausgebildet und auf die Aktivität im großen Corps vorbereitet. Bei vielen Auftritten in der Region Neustadt konnten sie das Publikum schon von ihrem Leistungsstand überzeugen und es ist uns bereits gelungen, die ersten "Cadets" bei den "Großen" zu integrieren. Leider mussten wir den eigenen Bereich "Cadets" mangels geeigneter Betreuer nach etwa sechs Jahren wieder aufgeben. 

Im Jahre 2001 wurde dann Vieles anders. Wir gewannen in Hameln zum ersten Mal die German Open! Und auch in den Jahren danach haben wir immer den Erfolg vor Augen gehabt, wenn wir in langen Trainingseinheiten für unser Ziel kämpften. Gelohnt hat es sich allemal: so wurden wir in den Jahren 2005, 2006 und 2007 dreimal hintereinander DCG Champion (Drumcorps Germany), nachdem wir schon 2004 mit der Show "Moulin Rouge" für sehr viel Aufsehen in Europa bei den European Championships sorgten). In dieser Zeit entwickelten wir auch unsere Corps-Philosophie, die sich hinter dem Slogan GO FURTHER. BE COOL. GET DIFFERENT. verbirgt. 

2007 DCG
   
On Saturday Nights

In den Jahren 2009 und 2010 entschlossen wir uns, zunächst eine Pause von den Wettbewerben auf den Showfeldern einzulegen. Wir studierten eine Bühnenshow mit dem Titel On Saturday Nights ein. In mehreren Theateraufführungen in Neustadt, Wunstorf und Garbsen begeisterten wir mehrere tausend Zuschauer mit dem vielfältigen Bühnenprogramm. 

   

Das Jahr 2012 ist ein besonderes Jahr. Zum einen feiern wir unser 50-jähriges Bestehen mit einer großen Veranstaltung im Hof von Schloß Landestrost. Auf der anderen Seite kehren wir zurück auf das Showfeld. Mit unserer Produktion CAPONE wollen wir das Publikum begeistern und den Grundstein legen für weitere erfolgreiche Jahre in der Drumcorps-Szene. Und so sah diese Rückkehr auf das Showfeld aus: 

CAPONE @ German Open

 

 

Be BLUE!

 

 

Dynasty USA Innovative Percussion Music & Marching Center